Entstehung der Schrift „Das Sinn-Sichsagen“ (1): Die Kristallisation

www.sinnphilosophie-zenka.de

Entstehung der Schrift „Das Sinn-Sichsagen“  (1)

___________________________________________

 Freitag, 5. Juli 2013

TITEL:

Das Sinn-Sichsagen

 

UNTERTITEL:

Systematisch-konstitutive Wesensstruktur der SINNphilosophie

 

CHARAKTER:

Kristallisation der bereits aufgegangenen Gedankengänge

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAa) Das ist die Aufgabe

  > der „Sys-tematik“ („zusammen“ + „stellen“)

  > und der „konstitutiven Wesensstruktur“ (sich einheitlich herausbildenden Gestalt-Grundzüge)

  > des faktisch

  > bis jetzt erfolgten

  > sowie des aktuell erfolgenden

  > SINNphilosophischen Denkens.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

b) Diese Aufgabe besteht in

  > der Auf-spaltung

  > des unmittelbar er-scheinenden

  > anfänglichen Sinn-Aufleuchtens

  > in ein mehrdimensionales „Sinn-Sichsagen“-Leuchten

  > durch das Zusammenwirken

  > der SINNphilosophischen Sinn-Begriffe.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

c) Sie wird unternommen in einem

  > aufweisend-

  > sich-ausweisenden

  > Gedankengang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s